DEU

Erfolgreicher Abschluss des Projekts "Unterstützung für Start-ups, Mikro-, Klein- und mittelständische Unternehmen bei der strategischen, nachhaltigen und zirkulären Transformation 2022-2025“.

2. 11. 2023

Im Rahmen des Projekts SPIRIT Slovenija haben wir uns am Projekt "Unterstützung für Start-ups, Mikro-, Klein- und mittelständische Unternehmen bei der strategischen, nachhaltigen und zirkulären Transformation 2022-2025“ beteiligt. Das Projekt wurde in zwei Phasen durchgeführt, und zwar Phase A und Phase B. In Phase A wurden im Rahmen der Akademie für nachhaltige und zirkuläre Transformation drei Workshops abgehalten. Neben den Workshops wurden wir von einem ausgewählten Experten durch die Prozesse der strategischen, nachhaltigen und zirkulären Transformation geführt, der zu Besprechungen in unser Unternehmen kam.

Entwicklung einer langfristigen Strategie für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft

Im Rahmen des Projekts haben wir eine langfristige Strategie für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft ausgearbeitet, die das Ergebnis einer eingehenden Analyse unserer aktuellen Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie einer Analyse unserer Konkurrenz ist. Wir haben unser derzeitiges Modell überprüft und angepasst, um die Grundsätze der Nachhaltigkeit und der Kreislaufwirtschaft noch eingehender zu integrieren. Wir haben einen Überblick über unsere auf Nachhaltigkeit ausgerichteten strategischen Aktivitäten und einen Aktionsplan erstellt, wie wir dies in unserer Geschäftsstrategie umsetzen werden. Wir haben die wichtigsten Indikatoren für die strategische Kontrolle und Messung der Auswirkungen von Geschäft und Nachhaltigkeit in Bezug auf Umwelt, Gesellschaft, Mitarbeiter sowie Wirtschaft festgelegt.

Entwicklung einer Technologie zur Herstellung von kritischen Schrauben mit höherer dynamischer Dauerfestigkeit

Das Projekt „Entwicklung einer Technologie zur Herstellung von kritischen Schrauben mit höherer dynamischer Dauerfestigkeit“ wurde nach dem erfolgreichen Abschluss von Phase A – Teilbereich I vorbereitet, der eine Voraussetzung für die Beantragung des Projekts in Phase B war.

Im Rahmen des Projekts befassen wir uns mit der Entwicklung eines nachhaltigeren Verfahrens für die Herstellung von kritischen Stahlschrauben BSL-3, bei denen die höchste Kritikalitätsstufe erforderlich ist und die für Anwendungen ausgelegt sind, bei denen ein Versagen der Schrauben nicht akzeptabel ist, d. h. für kritische Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie.

Die Schraubenproduktion mit mechanischer und Wärmebehandlungstechnologie erfüllt die API BSL-3-Kriterien. Durch die Einführung einer neuen Technologie werden wir die Nachhaltigkeitsherausforderungen effizient angehen und dabei die Einhaltung aller API BSL-3-Anforderungen nicht nur beibehalten, sondern sogar verbessern.