DEU

Präsentation des ersten slowenischen Buches über die Kunst der Metallographie

28. 10. 2019

Das Labor für Metalle, Korrosion und Korrosionsschutz am slowenischen Institut für Bauwesen wird ein Buch mit dem Titel "Mikrostrukturen von Metallen und deren Legierungen" des AutorsVilijem Kuhar veröffentlichen. An der Entwicklung des Inhalts waren auch die Unternehmen Blaj Fasteners und Akrapovič beteiligt.

Das Buch ist eine professionelle Auswahl der schönsten Bilder aus dem Mikrokosmos von Metallen und deren Legierungen. Es wurde von Prof. Dr. Boštjan Markoli fachlich geprüft. Das Buch kann als professionelles Handbuch bei der Entdeckung von Mikrostrukturen, Eigenschaften von Metallen und möglichen Fehlern in der Praxis dienen. Den Leser erwarten auf den Seiten atemberaubende Schönheit mit künstlerischer Inspiration, da das Buch auch als Kunstwerk verstanden und betrachtet werden kann. Die Präsentation des Buches fand am Freitag dem 25. Oktober um 14.00 Uhr im slowenischen Institut für Bauwesen statt.

"Das Buch wird mir helfen, Materialfehler und Mikrostrukturen zu bestimmen, insbesondere bei Legierungen, die wir noch nicht verwenden", sagte Aljaž Zagajšek, Leiter des Metallographie-Labors bei Blaj Fasteners. »Ich habe auch selbst mit Herrn Kuhar zusammengearbeitet und muss sagen, dass er ein Experte auf seinem Gebiet ist, dem es nicht schwerfällt, sein Wissen mit der nächsten Generation zu teilen. Ich gönne ihm die Veröffentlichung des Buchs von Herzen, denn ich weiß, wie viel Arbeit und Wissen er hineingesteckt hat“, fügt er hinzu.

Das Buch als Ergebnis jahrelanger Probensammlung

Der Autor des Buches sammelt schon seit vielen Jahren Proben. Vor der Investition in eigene metallografische Geräte arbeitete Blaj Fasteners mit dem Institut für Bauwesen zusammen. Die aus dieser Zeit stammenden Analyseproben sind ein wichtiger Bestandteil des Buchs.