DEU

Wir fördern das Projekt "Wir werden Ingenieure und Ingenieurinnen!"

31. 5. 2018

Im Mai haben wir uns dem Projekt "Wir werden Ingenieure!" angeschlossen, das junge Leute für das Ingenieurwesen, die Technik, die Naturwissenschaft und die Erfindungskraft begeistert und dabei unterstützt, sowie auch für andere Kenntnisse und Kompetenzen des 21. Jahrhunderts.   Am 11.05. haben wir zum ersten Mal an dem Treffen der Wirtschaftspartner teilgenommen, das von der pharmazeutischen Gesellschaft Lek d.d. organisiert wurde.

Auf dem Treffen der Wirtschaftspartner stellte der Gastgeber, die pharmazeutischen Gesellschaft Lek d.d., ihre gute Praxis im Bereich des Arbeitgeber-Brandings, das Karrierefrühstück, und danach haben wir uns die Produktion von generischen Arzneimitteln angesehen. Die Wirtschaftspartner des Projektes treffen sich zweimal jährlich, nehmen Einsicht in die bisherige Arbeit und erstellen den Plan für die weitere Entwicklung des Projektes.

Wo sich die Wirtschaft und das Schulsystem treffen

Das Projekt "Wir werden Ingenieure!" vereint anerkannte Ingenieure und Ingenieurinnen, Spitzenmanagerinnen und Spitzenmanager, Forscherinnen und Forscher an der Fakultät, ambitionierte Studenten von technischen und naturwissenschaftlichen Fakultäten, Vertreter von Start-Up-Unternehmen und verschiedene scharfsinnige sowie kreative Einzelne. Sie teilen ihre Lebenserfahrungen mit jungen Leuten, stellen die Gelegenheiten für eine Karriere im wissenschaftlichen Bereich und in den technischen Berufen vor sowie unterstützen die Erweiterung von Ingenieurkenntnissen mit geschäftlichem Wissen.